Sommerferien

Während der Sommerferien besuchten täglich 60-80 Kinder den Schulhort. Unter dem Thema "Meisterdetektive" wurde gebastelt, gelernt und gespielt. Phantombilder, Fingerabdrücke und Detektivausweise wurden erstellt und ein Geschicklichkeitstest absolviert. Die Polizei besuchte die Schule mit einem Sprengstoffsuchhund. Schnitzeljagd, Fotosafari, Geocaching fanden ebenso statt wie Ausflüge nach Dresden und in die Miniwelt. Bei schönem Wetter lockte das Oberlungwitzer Freibad. Sport in der Turnhalle und Kinobesuch standen auch auf dem Programm.


Wenn Sie uns unterstützen möchten
 folgen sie dem Bannerlink
und klicken sie dann auf
Einrichtung unterstützen.
Oder auch die Abkürzung:
Helfen ohne Registrierung